Seite auswählen

Über mich

Physiotherapie und Osteopathie | Portrait | Eva Reischer Kunzova | Schreibtisch

Mit 18 Jahren habe ich das Gymnasium mit der Matura beendet. Bezüglich meiner Berufswahl hatte ich nur einen Gedanken: Mein zukünftiger Beruf sollte dynamisch sein. Also keine Arbeit mit Daten, sondern mit Menschen. Wenn ich heute reflektiere, war die Wahl der Physiotherapie eine ausgezeichnete. Sie beinhaltet Bewegung, Intellekt und soziale Aspekte.

Die Physiotherapie selbst hat sich in den letzten 20 Jahren dramatisch weiterentwickelt. Die neuen Forschungserkenntnisse haben sie vom Turnsaal in Richtung Medizin transformiert. Das bedeutet einen professionellen Anspruch, ein permanentes Weiterstudieren, Suchen, Fragen stellen und durch weitere Ausbildung die Antworten finden. Es geht darum, eine persönliche ‚Therapiesprache‘ zu entwickeln. Durch die Jahren in der physiotherapeutischen Praxis habe ich auf Grund meiner persönlichen Gesundheitsprobleme die Osteopathie kennengelernt.

Die Ausbildung machte ich zuerst beim Barral- und beim Upledgerinstitut, dann 10 Jahre später bei der IAO (International Academy of Osteopathy). Beide Schulen haben leicht unterschiedliche Therapiekonzepte. In der Ersten war es hauptsächlich ein Unterricht von Engländern und Amerikanern mit dem Schwerpunkt auf einer sehr sensitiven Einstellung zum Organismus.
Dem gegenüber halten den Unterricht an der IAO nordeuropäische Lehrer. Die Art des Arbeitens ist dort mehr mechanisch und strukturell. Aber die Ausbildung bringt die neuesten Erkenntnisse über die Funktionen des menschlichen Körpers mit sich. Das gefällt mir sehr. Was mich aber stört, ist, dass das Konzept viel zu mechanisch ist. Deshalb habe ich auch eine einjährige Ausbildung in BPP (siehe Techniken) parallel dazu absolviert. Dieses Konzept basiert auf den neuesten neuromotorischen Erkenntnissen und einer 30jährigen Forschungsarbeit von Jarmila Capova. Sie war anfangs eine Schülerin von Professor Vojta. Sie hat seine Arbeit fortgeführt und ist durch neue neurologische Erkenntnisse zu einem wegweisenden und sehr effektiven posturomotorischen Konzept gekommen. Hier wird durch bestimmte Haltungspositionen direkt mit dem posturomotorischen Programm – mit dem jeder Mensch geboren wird – gearbeitet.

Dass wir Menschen bestimmten allgemeinen Regeln unterliegen, sie aber doch individuell nutzen können, macht meine Arbeit spannend.

Kontaktieren Sie mich

Kontaktieren Sie mich für Ihre Anfrage oder für Ihre persönliche Terminvereinbarung. Gerne stehe ich Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Ich freue mich auf Ihren Anruf.
Ihre Mag.a Eva Reischer Kunzova

Kontaktieren Sie mich

Kontaktieren Sie mich für Ihre Anfrage oder für Ihre persönliche Terminvereinbarung. Gerne stehe ich Ihnen am Telefon zur Verfügung.

Ich freue mich auf Ihren Anruf.
Ihre Mag.a Eva Reischer Kunzova

Kontaktieren Sie mich

Schicken Sie mir eine Nachricht mit Ihrer Anfrage oder für Ihre persönliche Terminvereinbarung.
Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch am Telefon oder per Mail zur Verfügung.

Ich freue mich, wenn Sie mich kontaktieren.
Ihre Mag.a Eva Reischer Kunzova